08.09.2019 in Kommunales

Informationen zur Ratssitzung am 19.08.2019 in Buchholz

 

Im Saal Höfer fand am vergangenen Montag eine Sitzung des Gemeinderates Buchholz statt. Erfreulicherweise waren sehr viele Bürgerinnen und Bürger als Zuschauer und Zuhörer anwesend. Es dürften ca. 80 Personen gewesen sein. Eine solche Beteiligung hat es lange nicht gegeben!

Im Rahmen der Einwohnerfragestunde machte ein Anwohner zunächst auf eine Unterschriftenaktion in Kölsch-Büllesbach aufmerksam, bei der es um die Ausweisung eines neuen Baugebietes geht. Konkrete Planungen liegen nach Auskunft der Gemeindeleitung und der Verwaltung heute allerdings noch nicht vor. Wir werden uns mit der Thematik auseinandersetzen!

08.09.2019 in Kommunales

Am Otenbruch wird gebaggert

 

Leider noch nicht für den neuen REWE-Markt. Die Gemeinde hat sich im Rahmen des Kaufvertrages dazu verpflichtet, belasteten Erdboden, auf dem früher die "alte Schmiede" gestanden hat auszutauschen. Diese Arbeiten werden gerade ausgeführt und sollen Ende des Monats beendet sein.

Im nichtöffentlichen Sitzungsteil wird der Bürgermeister dem Gemeinderat hoffentlich mehr zum aktuellen Sachstand mitteilen...

Alle Ratsfraktionen sind sich einig, dass im Nachgang auch die Öffentlichkeit informiert werden sollte.

Wir sind jedenfalls gespannt...

25.06.2019 in Kommunales

Kurzfriste Veränderung innerhalb der Fraktion der SPD im Ortsgemeinderat Buchholz

 

Bei der Wahl am 26. Mai wurden Arno Jokisch, Stefanie Klör, Sabine Jakob und Hans-Werner von Lovenberg von den Bürgerinnen und Bürgern in den Ortsgemeinderat Buchholz gewählt.
Kurz vor der konstituierenden Sitzung am 17. Juni wurde durch eine Prüfung der Personalabteilung der Verbandsgemeindeverwaltung bekannt, dass Frau Jakob für die Vermietung des Bürgerhauses Kölsch-Büllesbach und der Grillhütte Kölsch-Büllesbach im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung bei der Ortsgemeinde Buchholz beschäftigt ist.
Die Tätigkeit wird bereits seit 2012 ausgeübt. Zum damaligen Zeitpunkt stand aufgrund der seinerzeit geltenden Rechtsauffassung die Beschäftigung der Ausübung des Ratsmandates nicht entgegen.
Vor kurzem hat sich diese Rechtsauffassung jedoch geändert und wird inzwischen deutlich strenger ausgelegt.
Da diese Veränderung in der Rechtsauslegung Frau Jakob nicht bekannt sein konnte, stellte sie sich auch für die Kommunalwahl in diesem Jahr gerne zur Verfügung.
Da die Personalverwaltung nicht identisch mit dem Personal für die Wahlvorbereitungen gewesen ist, wurde die Problematik des Beschäftigungsverhältnisses bei Einreichung des SPD-Wahlvorschlages leider nicht gesehen. Wir betonen an der Stelle, dass man der Verwaltung an der Stelle keinen Vorwurf machen kann. Die Vorbereitung einer Kommunalwahl ist dafür einfach zu komplex und umfangreich.
Frau Jakob stand nun kurzfristig vor der Entscheidung, ob sie ihr Ratsmandat annehmen oder das Beschäftigungsverhältnis beibehalten möchte. Da ihr die Tätigkeit und der Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern viel Freude gemacht haben und die wichtige Aufgabe in den vergangenen Jahren zur vollen Zufriedenheit aller Beteiligten ausgeübt wurde, hat die SPD Buchholz vollstes Verständnis dafür, dass Frau Jakob die Beschäftigung weiter ausüben möchte und ihr Ratsmandat nicht antreten wird. Wir danken Sabine Jakob sehr für ihren Einsatz in den vielen Jahren ihres Wirkens im Gemeinderat!
Mit Toni Gödtner rückt ein erfahrener Kandidat in den Gemeinderat nach, der ebenfalls aus Kölsch-Büllesbach kommt. Damit ist sichergestellt, dass auch künftig die Anliegen vom „Zeppchen“ innerhalb der Fraktion gut vertreten sind.

18.06.2019 in Kommunales

Ein Anfang bedeutet immer auch Abschied nehmen...

 

In der gestrigen Ratssitzung wurden die neuen Ratsmitglieder verpflichtet. Es galt aber auch Abschied zu nehmen. So werden Kalle Wolfer und Sabine Jakob dem neuen Rat leider nicht mehr angehören. Insbesondere bei Sabine Jakob waren die Umstände sehr unglücklich. Dazu in den nächsten Tagen aber mehr...

Wir bedanken uns bei den beiden ganz herzlich für die geleistete Arbeit und sind froh, dass sie uns im SPD-Ortsverein erhalten bleiben!

Neu hinzu stößt Arno Jokisch, der auch zum Fraktionssprecher gewählt wurde und von Hans-Werner von Lovenberg unterstützt wird. Steffi Klör und Toni Gödtner vervollständigen die Fraktion.

So gehen wir die nächsten Jahre an und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Ratskollegen aber auch den Bürgerinnen und Bürgern.

18.06.2019 in Kommunales

Eine verdiente Bürgermeisterin sagt Tschüss!

 

Im Rahmen der gestrigen Sitzung wurde Frau Wallau nach 15 Jahren im Amt als Bürgermeisterin der Gemeinde Buchholz verabschiedet.
Natürlich waren wir als Sozialdemokraten nicht immer einer Meinung mit ihr aber es steht außer Zweifel, dass sich Buchholz in den letzten 15 Jahren sehr positiv entwickelt hat.

Als Abschiedsgeschenk überreichte Arno Jokisch für die SPD, Otto Hambuch und Robert Kuhn einen Spendenscheck zur Unterstützung der Stiftung "Kinder in Not".
Diesen Wunsch hatte Frau Wallau im Vorfeld geäußert.

Wir wünschen ihr alles Gute und vor allem Gesundheit in den nächsten Jahren!

Termine

Alle Termine öffnen.

24.11.2019 - 24.11.2019 Basar Pfarrheim Buchholz

Links

Dreyer

Winter

Kreis_Neuwied

Counter

Besucher:96164
Heute:28
Online:1