Willkommen

auf der Homepage des SPD Ortsvereins Buchholz Westerwald.

 

22.05.2019 in Topartikel Aktuell

Vortrag zur Hochwasservorsorge bei Starkregenereignissen im Heimathaus

 

Am gestrigen Abend stellte Herr Dr. Wegner vom Ingenieurbüro Franz Fischer die Ergebnisse für ein Hochwasser- und Starkregenschutzkonzept mit dem Schwerpunkt auf der Ortsgemeinde Buchholz vor.

Es wurde anschaulich dargestellt, an welchen Orten der Gemeinde mit Problemen gerechnet werden muss und welche Möglichkeiten der Vorsorge es gibt.

Unter folgendem Link der Verbandsgemeindeverwaltung Asbach sind weitere zahlreiche Informationen zu dem Thema nachzulesen:

https://www.vg-asbach.de/a…/neues-aus-der-verbandsgemeinde/…

22.05.2019 in Kommunales

Roger Jung (Jungeroth)

 

Mein Name ist Roger Jung. Ich bin mit meiner Ehefrau 1994 nach Buchholz-Jungeroth gezogen. Meine erwachsenen Kinder mit ihren Familien wohnen hier ganz in der Nähe. Ich bin gelernter Gas- und Wassermeister. In einem späteren Studiengang habe ich den Technischen Betriebswirt IHK absolviert.

22.05.2019 in Kommunales

Karl-Heinz Wolfer (Seifen)

 

Mein Name ist Karl-Heinz Wolfer, ich bin 51 Jahre alt und 2003 mit meiner Familie nach Buchholz gezogen.

Ich liebe Buchholz als Flächengemeinde mit den ganzen Ortsteilen.

Ich bin seit 5 Jahren im Gemeinderat und würde gerne die ehrenamtliche Tätigkeit zum Wohle der Allgemeinheit weiterführen.

04.05.2019 in Allgemein

SPD-Buchholz trotzt dem Wetter und zieht Müllsammlungsaktion durch!

 

Am heutigen Samstag trafen sich einige Kandidatinnen und Kandidaten der SPD-Buchholz um eine länger geplante Müllsammlungsaktion in Buchholz durchzuführen. Getroffen wurde sich an der Grundschule Buchholz. Dort und um die Turnhalle herum wurde mit der Säuberung des Geländes begonnen. Weiter ging es am Wahler Bach, wo man erfreulicher Weise nicht viel fand! Dann ging es über Solscheid nach Hammelshahn bis zum Parkplatz Johnson Controls. Entlang der Landesstraße kamen die Sammler sehr ans schwitzen, da dort leider viel Müll an den Straßenrändern herumlag. Vor allem unglaublich viele Glasflaschen mit ehemals alkoholischem Inhalt. Weiter ging es durch das Hanfbachtal Richtung Jungerother Loch. Auch hier konnte erfreulicherweise festgestellt werden, dass auch dieser Wanderweg sehr sauber ist. Über die Straße ging es dann nach Jungeroth und die Grillhütte Kölsch-Büllesbach, wo man sich nach getaner Arbeit Bockwürstchen und ein kühles Kölsch gönnte. Insgesamt wurden 3,5 große Müllsäcke gefüllt und entsorgt. Trotz des Wetters waren sich alle Teilnehmer einig, dass solch eine Aktion regelmäßig durchgeführt werden sollte. Spätestens im Herbst werden wir daher wieder zu einer Aktion einladen.

Teilgenommen haben heute von links nach rechts:
Hans-Werner v. Lovenberg, Arno Jokisch, Steffi Klör, Vicky Nalbantis, Georg Hewelt und Kalle Wolfer

01.05.2019 in Kommunales

Vicky Nalbantis (Kölsch-Büllesbach)

 

Mein Name ist Vicky Nalbantis. Als Deutsche mit griechischen Wurzeln bin ich im Rhein-Sieg-Kreis aufgewachsen und fühle mich mit der rheinischen Lebensart ausgesprochen wohl. Seit einigen Jahren wohne ich nun mit meinem Mann in Kölsch-Büllesbach und habe mich dort mit einem Kosmetikstudio selbstständig gemacht.

Termine

Alle Termine öffnen.

26.05.2019 Kommunalwahl und Europawahl

23.06.2019 - 23.06.2019 Pfarrfest

06.07.2019 - 07.07.2019 Schützenfest

Links

Dreyer

Winter

Kreis_Neuwied

Counter

Besucher:96164
Heute:50
Online:1